18. Juli 2022

Erzähle deine Sicht der Dinge

22. September 2021

So hältst Du Deine Liefertaschen sauber

18. August 2021

So bewirbst Du Dein Restaurant effektiv mit Just Eat

5. August 2021

So nutzt Du Dein Restaurant Portal

4. August 2021

Wie wird die Position von Restaurants auf Just Eat bestimmt?

3. August 2021

Neu: Erhöhe Dein Bestellvolumen mit dem «Jetzt bestellen»-Toolkit

24. Juni 2021

So geht‘s: Anpassung Deiner Öffnungszeiten

17. Juni 2022

Die 5 häufigsten Fehler einer online Speisekarte und wie du diese vermeidest

14. März 2022

Änderungen an der Verwaltung deiner Bestellungen

20. Februar 2022

Unsere Meister des Geschmacks 2021 stehen fest

18. Februar 2022

Übernimm die Kontrolle über deine Bestellungen mit «Liefergebiete»

18. Februar 2022

Die Sache mit dem Trinkgeld.

Hast du dich auch schon mal gefragt, wieso Trinkgeld eigentlich Trinkgeld heisst? Finde heraus, von wo dieser Begriff kommt, was Bier damit zu tun hat und wo du nachsehen kannst, wie viel Trinkgeld deine Kuriere für ihre harte Arbeit verdient haben.

Früher wurde Trinkgeld auch Trunk-, Bade- Boten- oder Biergeld genannt. Sehr wahrscheinlich stammt der Begriff davon, dass der Spender dem Empfänger das Geld mit dem Wunsch gab, auf sein Wohl zu trinken. Trinkgeld wurde also wortwörtlich “vertrunken”.

Heute steht beim Trinkgeld das “vertrinken” nicht mehr im Vordergrund, es ist aber immer noch eine Geste, um sich für einen guten Service oder das erbringen einer Dienstleistung zu bedanken. Wie zum Beispiel für die Auslieferung einer Bestellung über Just Eat. Trinkgelder sind für unsere Kunden die perfekte Möglichkeit, sich beim Kurier der ihnen ihr feines Essen gebracht hat, zu bedanken.

18. Februar 2022

Biete eine attraktive Mittagskarte an und profitiere von Takeaway Pay

Immer mehr Menschen bestellen ihr Mittagessen auf Just Eat. Sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause. Ganz klar: Mittagessen ist gross im Kommen! Warum nicht auf den Zug aufspringen?


Menschen essen ca. drei Mahlzeiten am Tag. Warum solltest Du nur Abendessen liefern? Ketten wie McDonald’s und Domino’s bieten aus gutem Grund McBreakfast oder Salate zum Mittagessen an.


Insbesondere die Lieferungen an Unternehmen steigen. Mach mit!


Die klassische Mittagspause gibt es nicht mehr überall. Immer mehr Mitarbeiter essen bei der Arbeit oder während Meetings. Immer weniger Menschen bringen sich ihr Mittagessen in die Arbeit mit.